Anleitung für die Zauberkarte

Für die Zauberkarte brauchst du:

 

  • 1 x Karton 4" x 7"

  • 1 x Streifen ½" x 4"

  • 1 x Folie 3¼" x 3½"

  • 1 x Karton 3¼" x 3½"

  • 2 x Karton 5½" x 4¼" 

     bzw. 5½" x 8½" gefalzt bei 4¼"

     für die "Außenhülle"

  • Stanze "Wortfenster"

  • Famelits "Quadratkollektion"

  • StãzOn Stempelkissen

  • Memento Stempelkissen

  • Stampin' Mix Marker zum Colorieren

 

Den 4" x 7" Karton zur Hälfte falten. An der Falzlinie des Kartons mit der Stanze "Wortfenster" ausstanzen. Die Stanze hierbei nur zur Hälfte anlegen und darauf achten, dass eine Seite jeweils mit dem Karton abschließt. Falls mittig nach dem Ausstanzen noch eine kleine Spitze stehen geblieben sein sollte, dann diese ebenfalls entfernen.

Nach dem Ausstanzen sollte das gefaltete Teil so aussehen.

Auf den Karton 3¼" x 3½" einen beliebigen Stempel mit der Memento Tinte stempeln. Im Anschluss das Gestempelte colorieren. Zum Stempeln am Besten den Stempelpositionierer verwenden.


Das Folienstück 3¼" x 3½" deckungsgleich auf den bestempelten Karton legen und leicht fixieren. Danach die Folie mit StãzOn Tinte bestempeln. Achte darauf, dass die Folie genau auf dem Karton liegt und das Gestempelte sich genau überdeckt, da sonst der Effekt nicht so gut wird

Hier seht ihr, wie es aussieht, wenn die Folie deckungsgleich auf den kolorierten Karton gestempelt ist.


Jetzt könnt ihr beide Teile fixieren. Ich habe die Fixierung bei meiner Karte mit zwei ausgestanzten Kreisen vorgenommen. Hierfür habe ich den einen Kreis auf die Unterseite des Kartons geklebt, dann die Folie deckungsgleich auf den Karton legen. Danach den oberen Kreis auf die Folie und den überstehenden Rest des unteren Kreises kleben.

Das zusammengeklebte Teil aus Folie und Karton wird wie auf dem Foto in das vorher gestanzte Teil gesteckt.

 

Den "Zaubereffekt" könnt ihr jetzt schon gut sehen.

Das gestanzte Teil aufklappen und auf die Rückseite des kolorierten Kartons den Streifen ½" x 4" kleben. Dieser Streifen dient als "Stopper" beim Rausziehen. 

Wenn ihr zwei Kartonhälften 5½" x 4¼" habt, dann eine davon verzieren, da diese die Vorderseite darstellt. Wenn ihr eine Kartonhälfte  5½" x 8½" habt, dann entweder nur bis zur Falz verzieren oder den kompletten Karton.


Im Anschluss in eine Seite 5½" x 4¼" ein Quadrat ausstanzen. Dieses bildet das Fenster für die Zauberkarte

Das Innenleben der Karte so auf die Rückseite kleben.

 

 Beide Teile aufeinander kleben. Darauf achten, dass die obere Seite nicht zugeklebt wird!

 

 


fertig!

Eine Videoanleitung für diese Karte findet ihr hier bei Dawn: https://www.youtube.com/watch?v=-d4r9mEqSxk

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Cornelia (Sonntag, 21 September 2014 14:26)

    Liebe Carolin,
    die Anleitung für die Karte ist wirklich toll. Es sehr schöner Effekt hat diese Zauberkarte.

    Viele Grüße
    Cornelia