Anleitung für die "Card in a Box"

Endlich bin ich mal wieder in mein Bastelzimmer gekommen und habe wie schon so lange versprochen die Anleitung für eine "Card in a Box" erstellt. Bei mir ist diese Karte eher weihnachtlich gehalten, aber du kannst sie in allen Variationen machen. 


Nicole hat beispielsweise eine sehr schöne "Card in a Box" zu einer Hochzeit erstellt.

Für diese Karte benötigst du zunächst einen Cardstock in der Größe 23 cm • 14 cm. Dieser bildet das Grundgerüst der Karte. Er wird an der langen Seite bei 5,4 cm, bei 10,8 cm, bei 16,2 cm und bei 21,6 cm gefalzt. An der Kurzen Seite falzt du ihn bei 7 cm. 


Nun suchst du dir eine Seite aus, bei der du alle Falzlinien bis zur Mittelfalz einschneidest. Den kleinsten Teil (auf meinem Bild ganz links) kannst du komplett wegschneiden und eine kleine Ecke in der unteren Seite wegschneiden, damit es beim Kleben keine unschön überstehenden Kanten gibt. 


Dein Cardstock müsste nun so, wie auf dem Bild aussehen.

Als nächstes schneidest du zwei Streifen mit 8 cm • 3,5 cm aus. Diese Teile werden von beiden Seiten bei jeweils 1,5 cm gefalzt. Nach dem Falzen musst du die Falzlinien nachfalten. Die Streifen sollten nun wie ein "Z" aussehen. 


Als nächstes musst du vier Streifen Doppelseitiges Klebeband auf ca. 3,5 cm Breite zuschneiden. Jeweils zwei der Streifen benötigst du für einen Cardstockstreifen. Ein Streifen wird auf die obere Seite des umgefalzten Z geklebt und der andere auf die untere Seite.

Nun löst du die Folie von einem Klebestreifen ab und klebst den Z-Streifen auf deinen vorher zugeschnittenen Cardstock., sodass die kleine Lasche mit einer Falzlinie abschließt. Den anderen Z-Streifen klebst du in das gleiche Feld in entgegengesetzter Richtung. Wenn du nun beide Streifen zu einer Seite umfaltest, dann treffen sich die kleinen Umgefalteten Kanten der Z-Streifen fast. Von diesen beiden Kanten löst du nun auch die Folie des Doppelseitigen Klebebands.





Wenn du deine Karte nun von Oben betrachtest, sollte sie so wie auf dem Bild aussehen:

Nachdem du die Folie vom doppelseitigen Klebeband abgelöst hast, faltest du einfach die eine Seite deiner Karte auf die beiden Z-Streifen. Danach noch die Folie vom Klebeband auf der Klebelasche lösen und die andere Seite deiner Karte darauf falten. Nun ist das Grundgerüst der Karte fertig. Du benötigst als Dekoration vier gleichgroße Teile für die oberen umgefalteten Seiten und ein langes Teil für die hochstehende Rückseite.


Vor dem Zusammenkleben sieht die Karte von oben aus wie auf dem unteren Bild.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0